Warning: Declaration of Carbon_Field_Rich_Text::render() should be compatible with Carbon_Field_Textarea::render($append = '') in /kunden/189663_90559/webseiten/dpsg-otto/wordpress/wp-content/themes/dpsg-wp-2.0/lib/carbon-fields/Carbon_Field.php on line 645

Warning: Declaration of Carbon_Container_CustomFields::save($post_id) should be compatible with Carbon_Container::save() in /kunden/189663_90559/webseiten/dpsg-otto/wordpress/wp-content/themes/dpsg-wp-2.0/lib/carbon-fields/Carbon_Container_CustomFields.php on line 567

Warning: Declaration of Carbon_Container_TermMeta::save($term_id) should be compatible with Carbon_Container::save() in /kunden/189663_90559/webseiten/dpsg-otto/wordpress/wp-content/themes/dpsg-wp-2.0/lib/carbon-fields/Carbon_Container_TermMeta.php on line 158

Warning: Declaration of Carbon_Container_UserMeta::save($user_id) should be compatible with Carbon_Container::save() in /kunden/189663_90559/webseiten/dpsg-otto/wordpress/wp-content/themes/dpsg-wp-2.0/lib/carbon-fields/Carbon_Container_UserMeta.php on line 111
Zeltlager 2013 « dpsg-otto

Zeltlager 2013

Es regnete in strömen, als wir am Zeltplatz in Regendorf ankamen. Wir versammelten uns im Gemeinschaftsraum. Es dauerte mehr als eine Stunde bis alle Kinder ankamen, denn das Gewitter hielt sie auf. Wir warteten bis das Gewitter nachließ. Anschließend teilten die Leiter uns in unsere Zelte auf. Danach malten wir das Banner, während die größeren den Bannermasten vorbereiteten. Nachdem das Banner hing, gab es Abendessen. Anschließend liefen die Kinder zum Lagerfeuer. Um 24:00 Uhr legten sie auch die ältesten Kinder schlafen

Beim Frühstück um 8:00 Uhr erklärten uns die Leiter, dass das diesjährige Thema des Lagers „Weltreise“ war und das wir jeden Tag einen anderen Kontinent besuchen würden. Heute war Asien an der Reihe. Vormittags spielten wir ein Geländespiel, bei dem das Ziel, Reis für das Abendessen zu sammeln war. Am Nachmittag machten wir verschiedene Workshops zum Beispiel: Chinesische Stäbchen. Danach gingen wir zum Baden in den Regen, die neben unserem Zeltplatz vorbeifließt. Am Abend gab es noch eine Nachtwanderung mit einer Gruselgeschichte von Matthias Schubert.

Am Dienstag Morgen wurden wir von Musik aus König der Löwen geweckt, da wir in der Nacht nach Afrika gereist sind. Obwohl wir eigentlich dagegen waren, mussten wir zur Hike aufbrechen. Wir liefen ca. 3-4 Stunden und für viele war es zu lang und zu heiß. Zur Belohnung durften wir im Fluss „Regen“ schwimmen gehen. Zum Abendessen gab es etwas typisch Afrikanisches. Danach wurden noch Nachtwachen eingeteilt, aber es kamen keine Überfaller.

Nachdem wir über Nacht nach Amerika gereist sind, gab es zum Frühstück Bauegels mit Erdnussbutter. Den restlichen Vormittag hatten wir Freizeit und konnten mit dem Leitern Spiele spielen. Als wir mit Sandwichs unseren Bauch vorgeschlagen haben, teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Die größeren gingen Kanu fahren, und der Rest konnte Workshops machen oder wieder einmal Schwimmen gehen. Nach dem Abendessen saßen wir gemeinsam am Lagerfeuer und haben Stockbrot und Marshmellows gegessen. Es wurde allerdings eine längere Nacht, da wir unser Banner vor Überfällern verteidigen mussten

Nach einen leckeren Frühstück durften wir als Kängurus eine Geländespiel spielen. Um circa 13:00 Uhr fuhren die älteren in die Innenstadt von Regensburg um dort die Leiter als „Mister X“ zu fangen und entlarven. Nachdem wir alle erfolgreich gejagt haben fuhren wir zurück zum Zeltplatz. Die jüngeren machten derweil eine Stadtrallye, die allen sehr gut gefallen hat. Am Abend trafen wir uns alle zum Abendessen.

Letzter Tag, 8:00 Uhr Wecken, und um 8:30 trafen wir uns zum Morgenimpuls. Wir spielten „CHICKEN“. Danach ging es zum „Resteessen-Frühstück“ Es gab alles wie Würstchen, Äpfel und natürlich Brot. Nach dem Frühstück durften wir Schrubben, hämmern und putzen. D.h. Kinder arbeiten und Leiter Chillen 😉

Jetzt machen wir noch einen Abschlussgottesdienst und danach geht es endlich nach Hause. Wir freuen uns schon alle wieder auf unser kuscheliges Bett.

 

Hier geht es zur Galerie…