Weihnachtsfeier der Jugend von St. Otto

Erschienen am 17. Dezember 2017 in Berichte

Das Jahr schlossen die Ministranten und Pfadfinder in St. Otto mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ab. Die Kinder und Jugendlichen trafen sich zunächst am Pfarrzentrum St. Otto. Die erste Station stellte der Wiesengrund an der Pegnitz dar, an der gemeinsam ein Baum weihnachtlich geschmückt wurde. Nach einer Weihnachtsgeschichte und einem gemeinsamen Weihnachtslied ging es dann auch schon in den warmen Pfarrsaal zu Punsch und Plätzchen zurück. Wem danach immer noch kalt gewesen sein sollte, hatte bei den folgenden Spielen die Chance die kalten Gliedmaßen wieder aufzuwärmen. Bevor die Weihnachtsfeier mit einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied abgeschlossen wurde, durfte sich noch jedes Kind über ein Wichtelgeschenk freuen.

Text: Tobi Beck

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.