Über den Tellerrand – Kultureller Austausch in St. Otto

Erschienen am 5. Februar 2018 in Berichte

Am 29.01. fand die erste Kooperation mit „Über den Tellerrand“ und den Pfadfindern St. Otto statt. Ziel ist es Raum zu schaffen, damit sich Personen unterschiedlichster Kulturen mit oder ohne Fluchterfahrungen austauschen können und gemeinsam Aktionen unternehmen. Beim ersten Abend in St. Otto wurde gemeinsam syrisch gekocht. Neben Essen gab es auch reichlich Zeit zu angeregten Unterhaltungen über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Statt eines Verdauungsspazierganges wurden nach dem Essen noch ausgiebig am Tischkicker gespielt.

Der nächste „Über-den-Tellerrand“-Abend findet am 19.02.2018 im E-Werk in Erlangen statt.

Weitere Aktionen in St. Otto sind für März geplant.

Text: Tobi Beck
Bilder: Karoline Teichmann

Kommentar verfassen