Stammesvorstand

Neuer Vorstand

Unser neuer Vorstand (von links): Fredderic Sohr, Bernhard Schiffer, Tobias Beck, Matthias Schubert

Tobias Beck

Ich bin vor fast drei Jahren, wegen meines Studiums nach Nürnberg gezogen. Seit zwei Jahren bin  ich nun im Pfadfinderstamm St. Otto aktiv. Meine pfadfinderischen Wurzeln liegen im kleinen
beschaulichem Nördlinger Ries im nördlichen Teil der Diözese Augsburg. Dort bin ich damals als Quereinsteiger zur örtlichen Pfadfinderstufe hinzugekommen. Seitdem engagiere ich mich in der
Jugendarbeit, sei es als Gruppenleiter vor Ort, als Teamer in der Ausbildung neuer Jugendleiter oder als Stufenleitung auf Bezirksebene in meiner alten Heimat. Ich bin nach wie vor überzeugter
Pfadfinder. Vor allem, weil ich finde, dass das Konzept der Pfadfinderei – das mittlerweile mehr als 100 Jahre alt ist – für Kinder, fernab von dem alltäglichem Leistungsdruck die Möglichkeit bietet
sich entsprechend ihrer Stärken einbringen und entwickeln zu können. In St. Otto leite ich derzeit die jüngste Pfadfinderstufe, die Wölflinge (7 – 10 Jahre) und bin seit Oktober 2014 auch Teil der
Vorstandschaft des Pfadfinderstammes. Als neuer Vorstand ist es mir wichtig, zusammen mit dem in den letzten Jahren stark gewachsenem Pfadfinderstamm, die Arbeit meines Vorgängers weiter zu führen. Sei es durch unser Sommerfest, Mithilfe am Pfarrfest, das alljährliche Sommerlager Anfang August oder durch Engagement bei den vielen anderen Veranstaltung in der Pfarrei. An der Pfarrei St. Otto schätze ich besonders, die vielen Menschen die sich ehrenamtlich engagieren und dazu beitragen, dass diese Gemeinde eine sehr lebhafte ist.

Frederic Sohr

Im Jahr 2008 trat ich, damals als Jungpfadfinder, in den Stamm von St. Otto ein. Seit 2013 bin ich dort als Leiter auf Zeltlagern und in der Wölflingsgruppenstunde tätig und wurde schließlich  im Oktober 2015 als Referent in den Stammesvorstand berufen. Neben meinen Tätigkeiten im Stamm findet man mich in der Gemeinde auch im Firmteam und in der Bandarbeit. Ich freue mich nun darauf, den Stamm durch meine Mitarbeit beim Organisieren und Durchführen sämtlicher Aktionen zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass weiter viele Kinder Freude an der Pfadfinderei in St. Otto haben.

Bernhard Schiffer

Ich bin 19 Jahre alt und seit fast 5 Jahren bei den Pfadfindern St. Otto. Nach meinem ersten Zeltlager 2011 wurde ich Teil der wöchentlichen Gruppenstunde und wechselte auch als Ministrant von der Gemeinde St. Karl nach St. Otto. Seit 3 Jahren leite ich eine Gruppe von Wölflingen (Kinder von 7 bis 10 Jahren), bin im Firmvorbereitungsteam tätig und bin auch als Oberministrant für die Ministrantenarbeit mitverantwortlich. Als Stammesvorstand ist es mir wichtig, den Stamm und die Leiterrunde so gut es geht bei der Planung und Durchführung von Aktionen zu unterstützen und mitzuwirken, so dass auch zukünftige Zeltlager, und Pfadfinder Aktionen tolle Erlebnisse für Kinder und Jugendliche werden. An der Gemeinde St. Otto schätze ich vor allem, die vielen Menschen, die sich ehrenamtlich bei Aktionen, wie dem Pfarrfest oder im Gottesdienst, engagieren. Auch erfahren wir aus der Gemeinde sehr viel Unterstützung, wenn es um Aktionen geht und bieten natürlich unsere Hilfe bei Pfarrfesten und Anderen gerne an.