Stammestag Pfadfinder St. Otto 2016

Erschienen am 9. Oktober 2016 in Berichte

Am Sonntag fanden sich die Pfadfinder im Gemeindezentrum St. Otto zum diesjährigen Stammestag ein. Los ging‘s mit einem kleinen Einstiegsspiel, passend zum Zeltlagermotto „Hogwarts“. Im Anschluss daran fand der erste Block der Versammlung teil, in dem die einzelnen Stufen auf verschiedenste Weise den anderen vorstellten, was sie das Jahr über so unternommen haben. Darunter waren sehr kreative pantomimische Vorträge und Lückentexte, bei denen die Anwesenden miträtseln durften. Nach einer kleinen Pause standen Wahlen auf dem Programm. Gewählt wurde unter anderem ein neuer Vorstand, da Bernie sein Amt nach einem Jahr niederlegt, um andere Schwerpunkte in der Gemeinde verfolgen zu können. Frederic, der das letzte Jahr freiwillig den Vorstand in seiner Arbeit unterstützt hat, lies sich für den freien Posten aufstellen und wurde von der Versammlung für die nächsten drei Jahre gewählt. Verabschiedet wurde dieses Jahr auch der Kassenwart Matze Dellermann, der nun aus beruflichen Gründen nicht mehr vor Ort sein kann. Nach den Besprechungen über die Aktionen und Vorsätze für das kommende Jahr endete der Stammestag 2016.

Autor: Tobi Beck
Bild: Bernhard Schiffer

Kommentar verfassen