Diözesanlager 2019

Erschienen am 18. August 2019 in Berichte

Im Sommer 2019 gab es etwas ganz besonderes für uns: vom 10. bis 17. August veranstaltete die DPSG Bamberg ein Diözesanlager.
Alle DPSG-Pfadfinder von Nürnberg bis Bayreuth waren eingeladen, für eine Woche in Rothmannsthal (in der Nähe von Lichtenfels) gemeinsam zu zelten und Abenteuer zu erleben.
Diese Chance ließen sich 31 Kinder und Jugendliche aus dem Stamm nicht entgehen.
Auf dem Lager, das unter dem Motto „Scout Agency for Space Adventures (Sasa) – planlos durchs All“ stattfand, flogen wir jeden Abend mit unserem Raumschiff zu unerforschten Planeten, um einen neuen Wohnort für die Menschheit zu finden, die auf der Erde unter Müll, Klimakatastrophe und Armut leidet.
Auf diesen Planeten standen die Kinder immer wieder aufs neue vor der Herausforderung, Lösungen für ökologische oder soziale Probleme zu finden.
Dabei gab es die unterschiedlichsten Aktivitäten wie Wanderungen, Bastelworkshops, Geländespiele und vieles mehr.
Allen der über 400 teilnehmenden oder helfenden Pfadfindern bereitete das Lager viel Freude und hielt für jeden so manches Abenteuer bereit.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.