Stammesversammlung und Zeltlager 2021

Auch wir sind aktuell vor allem online aktiv. Unsere Online-Gruppenstunden bieten wir mittlerweile für alle unsere Altersstufen an. Stadt-Land-Fluss und andere Spiele, Popcorn machen oder Pizza backen – langweilig wird uns dabei nicht. Auch zu unserer digitalen Stammesversammlung, die letztes Jahr leider ausfallen musste, konnten wir Mitte April einladen. Dabei gab es zwar weniger Knabberzeug auf dem Tisch als sonst, fleißig diskutiert wurde aber trotzdem.

Auch wir können aus der Situation heraus sehr schlecht vorplanen. Für alle Fälle aber und unter dem Vorbehalt, dass die Durchführung zu diesem Zeitpunkt vertretbar ist, planen wir diesen Sommer ein Zeltlager. Dieses würde stattfinden vom 17. bis zum 21. August in Forchheim. Sobald Näheres dazu feststeht, werden wir eine Info-Mail an unsere Mitglieder versenden.

Mit großen Hoffnungen und Gut Pfad
Die Pfadfinderleiter aus St. Otto

Stammestag 2019

Am 23. März war zum ersten Mal in unserem Stammestag. Kinder aus allen Stufen und ihre Leiter trafen sich, um gemeinsam zu spielen, zu essen und über die Zukunft des Stammes zu beraten und zu entscheiden. Dabei gab es Veränderungen im Stammesvorstand: Ronja und Andi sind ab sofort Mitglieder des Stammesvorstands. Tobi trat von seinem Vorstandsamt zurück. Wir bedanken uns bei ihm für sein großartges Engagement in den letzten viereinhalb Jahren.

Stammesversammlung St. Otto

Wie jedes Jahr findet für alle Mitglieder der Pfadfinder St. Otto die Hauptversammlung statt. Hier treffen sich alle Kinder mit den Leitern der Jugendgruppen um sich über das vergangene Jahr auszutauschen und Anregungen für die kommende Jahresplanung zu sammeln. Der Hauptteil der Versammlung war dieses Jahr die Wahl zweier Vorstandsmitglieder. Dabei durften von den Kinderstufen (7-14 jährige) über die Jugendstufen (15-21 jährige) bis zu den Leitern aus ihren eigenen Reihen zwei neue vorsitzende wählen. Das aktuelle dreiköpfige Vorstandsteam wurde in seiner aktuellen Besetzung im Amt bestätigt. Da bei den Pfadfindern Demokratie großgeschrieben wird, konnten die Kinder und Jugendlichen auch über weitere Belange, wie ein gemeinsames Auslandslager in den nächsten Jahren abstimmen.

Text: Tobi Beck

Stammestag Pfadfinder St. Otto 2016

Am Sonntag fanden sich die Pfadfinder im Gemeindezentrum St. Otto zum diesjährigen Stammestag ein. Los ging‘s mit einem kleinen Einstiegsspiel, passend zum Zeltlagermotto „Hogwarts“. Im Anschluss daran fand der erste Block der Versammlung teil, in dem die einzelnen Stufen auf verschiedenste Weise den anderen vorstellten, was sie das Jahr über so unternommen haben. Darunter waren sehr kreative pantomimische Vorträge und Lückentexte, bei denen die Anwesenden miträtseln durften. Nach einer kleinen Pause standen Wahlen auf dem Programm. Gewählt wurde unter anderem ein neuer Vorstand, da Bernie sein Amt nach einem Jahr niederlegt, um andere Schwerpunkte in der Gemeinde verfolgen zu können. Frederic, der das letzte Jahr freiwillig den Vorstand in seiner Arbeit unterstützt hat, lies sich für den freien Posten aufstellen und wurde von der Versammlung für die nächsten drei Jahre gewählt. Verabschiedet wurde dieses Jahr auch der Kassenwart Matze Dellermann, der nun aus beruflichen Gründen nicht mehr vor Ort sein kann. Nach den Besprechungen über die Aktionen und Vorsätze für das kommende Jahr endete der Stammestag 2016.

Autor: Tobi Beck
Bild: Bernhard Schiffer